footballnet
Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Bundesliga, 31. Sp.
Copa del Rey
Ligue 1
Premier League
Primera División
Serie A
Super League
vs
Live
Primera División
Eibar
Getafe
13:00
vs
Live
Premier League
West Brom
Liverpool
13:30
vs
Live
Serie A
SPAL
AS Rom
15:00
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Stuttgart
Bremen
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
RB Leipzig
Hoffenheim
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Hannover
FC Bayern
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Hamburg
Freiburg
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Frankfurt
Hertha BSC
15:30
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Konferenz
 
15:30
vs
Live
Premier League
Chelsea
Huddersfield
16:00
vs
Live
Premier League
Watford
Crystal Palace
16:00
vs
Live
Primera División
Celta Vigo
Valencia
16:15
vs
Live
Ligue 1
Marseille
Lille
17:00
vs
Live
Serie A
Sassuolo
Florenz
18:00
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Dortmund
Leverkusen
18:30
vs
Live
Premier League
Bournemth
Man United
18:30
vs
Live
Super League
GC
Lugano
19:00
vs
Live
Super League
St. Gallen
Thun
19:00
vs
Live
Ligue 1
Amiens
Strasbourg
20:00
vs
Live
Ligue 1
Guingamp
Monaco
20:00
vs
Live
Serie A
AC Mailand
Benevento
20:45
vs
Live
Copa del Rey
FC Sevilla
Barcelona
21:30
Schriftgröße: 
FC Barcelona stellt klar: Es gibt keine Angebote für Neymar

Robert Fernandez, technischer Direktor des FC Barcelona, glaubt nicht, dass Neymar den Verein verlassen wird. "Wir haben keine Angebote für Spieler in unserem Kader", stellte der Barca-Verantwortliche bei einer Pressekonferenz klar.

Neymar unterzeichnete erst im Juni einen neuen Fünfjahresvertrag, der eine mächtige Ausstiegsklausel in Höhe von 222 Millionen Euro beinhaltet. Doch trotzdem reissen die Gerüchte um einen Transfer nicht ab. Allerdings sei es nicht im Interesse der Katalanen, Top-Spieler ziehen zu lassen. "Es ist nicht unsere Absicht, Spieler zu verlieren - und sicher nicht gute Spieler", erklärte Fernandez.

Weiter äusserte sich der 55-Jährige über mögliche Neuzugänge der Blaugranas: "Es ist schwierig, weil wir ein tolles Team haben. Wer hierher kommt, muss ein grosser Spieler sein."

Zuletzt gab es immer wieder Spekulationen um Barcas Interesse an PSG-Star Marco Verratti. Doch der Italiener hat bei Paris noch einen Vertrag bis 2021 und scheint dementsprechend teuer zu werden.

Artikel drucken
|
Top News Ticker
19:06  11.04. Barcelona bestätigt: Ivan Rakitic muss operiert werden
15:57  09.04. Diego Simeone bestätigt Verbleib bei Atletico Madrid
21:44  30.03. Flamini: ''Habe keine 30 Milliarden Euro auf dem Konto''
14:23  21.03. Raul wird B-Jugendtrainer bei Real Madrid
11:31  21.03. Xavi: Dembélé muss beim FC Barcelona ''Abschlussprüfung'' bestehen
  alle Top News des Tages  
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Live-Ticker
Fussball: Primera División
SD Eibar - FC Getafe 13:00
Fussball: Premier League
West Bromwich Albion - FC Liverpool 13:30
Fussball: Serie A
SPAL Ferrara - AS Rom 15:00
Fussball: Bundesliga, 31. Spielt.
VfB Stuttgart - Werder Bremen 15:30
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim 15:30
Hannover 96 - Bayern München 15:30
Hamburger SV - SC Freiburg 15:30
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 15:30
Die Konferenz 15:30
Fussball: Premier League
FC Chelsea - Huddersfield Town 16:00
FC Watford - Crystal Palace 16:00
Fussball: Primera División
Celta Vigo - FC Valencia 16:15
Fussball: Ligue 1
Olympique Marseille - Lille OSC 17:00
Fussball: Serie A
US Sassuolo - AC Florenz 18:00
Fussball: Bundesliga, 31. Spielt.
Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 18:30
Fussball: Premier League
AFC Bournemouth - Manchester United 18:30
Fussball: Super League
Grasshoppers - FC Lugano 19:00
FC St. Gallen - FC Thun 19:00
Fussball: Ligue 1
Amiens SC - RC Strasbourg 20:00
EA Guingamp - AS Monaco 20:00
Fussball: Serie A
AC Mailand - Benevento Calcio 20:45
Fussball: Copa del Rey
FC Sevilla - FC Barcelona 21:30