footballnet
Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Bundesliga, 31. Sp.
Copa del Rey
Ligue 1
Premier League
Primera División
Serie A
Super League
vs
Live
Primera División
Eibar
Getafe
13:00
vs
Live
Premier League
West Brom
Liverpool
13:30
vs
Live
Serie A
SPAL
AS Rom
15:00
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Stuttgart
Bremen
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
RB Leipzig
Hoffenheim
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Hannover
FC Bayern
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Hamburg
Freiburg
15:30
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Frankfurt
Hertha BSC
15:30
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Konferenz
 
15:30
vs
Live
Primera División
Celta Vigo
Valencia
16:15
vs
Live
Ligue 1
Marseille
Lille
17:00
vs
Live
Serie A
Sassuolo
Florenz
18:00
vs
Live
Bundesliga, 31. Sp.
Dortmund
Leverkusen
18:30
vs
Live
Premier League
Bournemth
Man United
18:30
vs
Live
Super League
GC
Lugano
19:00
vs
Live
Super League
St. Gallen
Thun
19:00
vs
Live
Ligue 1
Amiens
Strasbourg
20:00
vs
Live
Ligue 1
Guingamp
Monaco
20:00
vs
Live
Serie A
AC Mailand
Benevento
20:45
vs
Live
Copa del Rey
FC Sevilla
Barcelona
21:30
Schriftgröße: 
Augenthaler: ''Thomas Müller ist nicht unterzukriegen!''

Augenthaler: ''Thomas Müller ist nicht unterzukriegen!''
Wie geht es weiter mit Thomas Müller beim FC Bayern München? Mit der Verpflichtung von James Rodriguez hat er einen weiteren Konkurrenten im zentral offensiven Mittelfeld bekommen. Klubgrössen wie Klaus Augenthaler, Sepp Maier und Franz Bulle Roth sprechen ihm Mut zu.

"Thomas Müller ist nicht unterzukriegen", sagte Augenthaler am Rande der Eröffnung der Sonderausstellung "Momente" in der Erlebniswelt des Klubs in der Allianz Arena. "Er wird seine Einsätze bekommen und auch seine Tore wieder machen. Ancelotti wir schon noch sehen, was er an Müller hat."

In der vergangenen Saison war der Nationalspieler bei Trainer Carlo Ancelotti nicht immer erste Wahl. Auf seiner Wunschposition hinter der Spitze vertraute der Italiener in den entscheidenen Spielen eher Thiago. Mit James steht nun ein weiterer Spieler zur Verfügung, der seine Stärken auf der Zehn hat.

"Ich habe in den vermeintlich wichtigen Spielen nicht die Rolle gespielt, die ich spielen wollte", sagte Müller selbst vor einigen Wochen. Am Ende kam Müller in der Bundesliga nur auf fünf Treffer, war mit zwölf Assists aber bester Vorlagengeber beim Meister.

"Müller muss sich aufdrängen und durchsetzen"

"Ich will nächste Saison wieder eine grössere Rolle spielen. Aber das hängt immer von einem selbst ab", sagte Müller. Das sieht auch Roth so, der sich bei Müllers Situation an seine eigene Karriere erinnert fühlt.

"Der Schwan (der damalige Manager Robert Schwan, Anm. d. Red) hat immer gesagt: ''Bulle, wir kaufen den und den, dann wirst du nicht mehr die erste Geige spielen.'' Ich hab dann gesagt: ''Herr Schwan, kaufen Sie, wen Sie wollen, das interessiert mich nicht. Ich ziehe mein Programm durch und dann wird man sehen, was passiert.''

Die Aufgabe von Müller sei es jetzt, "sich aufzudrängen und gegen die Konkurrenz durchzusetzen". Der Klub brauche den letzten verbliebenen Bayern im Kader. Dem stimmte Torhüter-Legende Maier zu, der in gewohnt lockerer Manier meinte: "Thomas wird sich durchsetzen. Er ist ein Bayer und bisher hat sich jeder Bayer durchgesetzt."

Artikel drucken
|
SPORTAL HD 24/7
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
DATA CENTER
31. Spieltag
M'gladbach
Wolfsburg
 
3:0
SPIELBERICHT SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
RB Leipzig
Hoffenheim
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Frankfurt
Hertha BSC
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Hamburg
Freiburg
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Hannover
FC Bayern
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Stuttgart
Bremen
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Dortmund
Leverkusen
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Augsburg
Mainz
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
1. FC Köln
Schalke
 
-:-
VORSCHAU SPIELINFO STATISTIK EINZELKRITIK
Live-Ticker
Fussball: Primera División
SD Eibar - FC Getafe 13:00
Fussball: Premier League
West Bromwich Albion - FC Liverpool 13:30
Fussball: Serie A
SPAL Ferrara - AS Rom 15:00
Fussball: Bundesliga, 31. Spielt.
VfB Stuttgart - Werder Bremen 15:30
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim 15:30
Hannover 96 - Bayern München 15:30
Hamburger SV - SC Freiburg 15:30
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 15:30
Die Konferenz 15:30
Fussball: Primera División
Celta Vigo - FC Valencia 16:15
Fussball: Ligue 1
Olympique Marseille - Lille OSC 17:00
Fussball: Serie A
US Sassuolo - AC Florenz 18:00
Fussball: Bundesliga, 31. Spielt.
Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 18:30
Fussball: Premier League
AFC Bournemouth - Manchester United 18:30
Fussball: Super League
Grasshoppers - FC Lugano 19:00
FC St. Gallen - FC Thun 19:00
Fussball: Ligue 1
Amiens SC - RC Strasbourg 20:00
EA Guingamp - AS Monaco 20:00
Fussball: Serie A
AC Mailand - Benevento Calcio 20:45
Fussball: Copa del Rey
FC Sevilla - FC Barcelona 21:30