footballnet
Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Super League
vs
Live
Super League
GC
Zürich
vs
Live
Super League
Thun
Sion
vs
Live
Super League
Luzern
Lugano
Schriftgröße: 
'Wir werden nicht Friede, Freude, Eierkuchen spielen können'
'Wir werden nicht Friede, Freude, Eierkuchen spielen können'

3500 Karten sind nach Griechenland verkauft worden. Ob nach dem klaren Schalker Sieg am vergangenen Donnerstag tatsächlich so viele PAOK-Fans nach Gelsenkirchen kommen werden, ist fraglich. Polizei und Klub bereiten sich nach den Krawallen rund um das Hinspiel und den Vorfällen vor dreieinhalb Jahren aber auf einen Grosseinsatz vor. Erstmals wird der Gästeblock in der Veltins Arena nicht nur von Ordnern, sondern auch von Polizisten gesichert.

Der Schalker Vorstand appellierte an die eigenen Fans, "auf Provokationen zu verzichten". Vor knapp einer Woche hatten die PAOK-Anhänger ihre Gäste auf einem riesigen Transparent im Stadion als "Nazis" begrüsst, Schalker Ultras hatten im Vorfeld des Hinspiels ein Café verwüstet. Im August 2013 hatten sich beim Champions-League-Qualifikationsspiel die Fans aus Griechenland durch eine mazedonische Flagge im Schalker Block provoziert gefühlt. Beim umstrittenen Polizeieinsatz in der Nordkurve wurden daraufhin 89 Personen verletzt.

Schalke nach Auswärtssieg im Hinspiel noch nie ausgeschieden

Sportlich ist schon vor dem Anpfiff alles klar: Schalke kann bereits für das Achtelfinale planen und wird mehrere Leistungsträger schonen. Auch wenn Kapitän Benedikt Höwedes vor allzu grosser Lockerheit warnt: "Wir werden nicht Friede, Freude, Eierkuchen spielen können." Wer 100 Euro auf das Weiterkommen der Königsblauen setzt, bekommt beim Wettanbieter bwin genau einen Euro Gewinn.

Um doch noch auszuscheiden, müsste Schalke Geschichte schreiben. In 23 Spielzeiten im Europapokal sind die Gelsenkirchener nach einem Auswärtssieg im Hinspiel noch nie in einer K.o.-Runde gescheitert. In 46 Jahren UEFA-Cup und Europa League hat kein Klub einen Vorsprung von mindestens drei Toren zu Hause im Rückspiel noch verspielt. 

Schalker wollen Erfolgsserie fortsetzen

"Wir müssen trotzdem aufpassen", mahnte Höwedes, "wenn ein Tor für PAOK fällt, kocht die Stimmung bei den gegnerischen Fans gleich wieder hoch." Vor allem wollen die Schalker ihre jüngste Erfolgsserie fortsetzen: Seit fünf Pflichtspielen sind sie ungeschlagen.

Spannender als das Rückspiel der Zwischenrunde wird am Freitag (13.00 Uhr) die Auslosung für das Achtelfinale. Dann sind aller Voraussicht nach zwei dicke Brocken im Topf: der englische Rekordmeister Manchester United mit Weltmeister Bastian Schweinsteiger und der italienische Spitzenklub AS Rom mit Nationalspieler Antonio Rüdiger.

Artikel drucken
|
SPORTAL HD 24/7
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
DATA CENTER
Live-Ticker